,

MAN Bus

Im Moment sind wir mit dem Verlegen aller Versorgungsleitungen beschäftigt, sprich Strom, Wasser, Heizungen, sowie weitere Steuerkabel für Heizungen, Tankanzeigen, Solar- und SAT-Kabel. Wir dürfen da nichts vergessen. Für den Fall der Fälle legen wir aber noch ein Leerrohr ein. Da sind mal schnell 500m Kabel verschwunden, da wir grundsätzlich für jede Lampe, für jeden Verbraucher oder Schalter ein eigenes Kabel verlegen, die zentral im Stromschrank landen und verdrahtet werden. Kabel unterwegs unterbrechen, um daran einen Schalter zu bringen, kommt für uns nicht in Frage. Natürlich hat alles seine entsprechenden Querschnitte von 1,5mm² bis 95 mm² für die Batterien.

Später kommen dann noch alle Leitungen der Alde hinzu. Zum Schluß wird das ganze noch isoliert.

Auf Wunsch wurde die ehemalige Schlafkabine im Kellerraum entsprechend als isolierten Schlafplatz umgebaut. Die Vorbereitung zum eigentlichen Ausbau hat leider durch einige Verbesserungen und teilweise Rückbau länger gedauert als geplant. Wir werden versuchen das natürlich wieder aufzuholen.

36

Viele Leitungen müssen per Umweg im Boden verlegt werden, denn so viel Platz ist da auch nicht.

 

37

 

38

Weitere Kabelstränge werden vorbereitet

 

39

Das alleine sind nur die Heizungs- und Wasserversorgungen und da kommen auch noch einige Kabel an.

 

40

Ein Schlafplatz im Keller mit Licht und Stromversorgung und auch TV wird möglich sein.

 

41