,

Projekt MAN-Bus #26

Heute einmal wieder einige Bilder und Bericht. Inzwischen wurde das komplette Dach durch Eigenleistung des Eigentümers Laminiert. Auch die neue Frontscheibe und weitere Spachtelarbeiten wurden erledigt.

Inzwischen ist das hintere Schlafzimmer bis auf Matratzen und TV soweit fertig. Auch das Bad/WC ist fast so weit, dass nur noch eine Tür eingesetzt werden muss. Die inneren Duschwände wurden heute angesetzt und verklebt, sodass wir dann ab Montag die Glastür einsetzen können. Auch die gewünschte Schiebetür zum Elterschlafzimmer ist fertig.

Die Sauna war auch bereits fertig. Hier fehlt jetzt noch die innere Sitzgelegenheit und Anschluß des Schwitzofen´s und die Glastür.

Dann sollte der hintere Bereich vom Bus fertig sein, außer noch ein paar Schrankklappen und Türen, sowie einige Feinarbeiten wie Abdichten und Deckenleisten.

Der Versorgungskeller ist auch soweit vorbereitet und neu gestrichen, indem dann alle Heizgeräte eingebaut werden können und auch die Wasserversorgung erfolgen kann. Später setzen wir dann ganz links die Victronanlage. Dann ist aber wirklich kein Platz mehr vorhanden.

111

Neue Scheibe und Spachtelarbeiten sind erledigt. Den Rest muss der Lacker machen

 

112

 

113

 

114

Der Versorgungskeller. Unter dem Gastank sitzen dann alle Zusatzbatterien (6 Stück) und darüber vor dem Gastank die Alde und Truma. Ganz rechts im kleinen Fach wird unten die Wasserverteilung und Pumpen sitzen und oben drüber dann die Victron und einige Kleingeräte/Sicherungskasten.

 

 

115

Das Bad mit seinem kleinen Waschbecken und Wandschrank ist ebenfalls soweit fertig.

 

116

Die Dusche ist soweit verkleidet und wird dann später noch in den Ecken versiegelt.

 

117

Die Schiebetür. Wegen dem tiefer liegenden Dachkasten für die SAT-Anlage und ein weiteres Dachfenster, hätten keine 2 cm fehlen dürfen.

118