,

Projekt “MAN Bus”

So, es geht nun endlich am MAN weiter und einiges haben wir auch schon geleistet. Die ganze Isolation haben wir erledigt. Die gesamte Decke wurde aufgelattet sowie alle notwendigen Stromleitungen in der decke verlegt und auch seine Lampenplätze ermittelt.

Im Inneren mussten noch einige überflüssigen Eisenteile entfernt werden und die Dachausschnitte für Fenster und Klimaanlage ausgebessert werden, die leider nicht zu den gelieferten Fenstern passten.

Den neuen Boden haben wir zugeschnitten und provisorisch eingelegt, um auch besser dort laufen zu können.

Der nächste Plan ist nun die Deckenplatten mit Kunstledr zu versehen und nach der Trocknung unter die Decke bringen. Danach befassen wir uns mit allen Versorgungsleitungen im Boden und dann erst können wir die hintere Häfte isolieren und fest verschrauben.

Der vordere Fußbodenteil kann erst dann befestigt werden, wenn wir den Erker entsprechend umgebaut und funktionsfähig haben.

Also eine Menge zu tun.

24

 

25

Die hineinragenden Eisenteile links wird später ein Kasten sein, wo die elektrische Markise eingesetzt wird.

 

26

Mehr als 300m Kabel sind schon in der Decke verschwunden.

 

27

Auf dem Boden haben wir einmal die Einrichtung gemalt um ein besseres Bild zu erhalten, auch was die Stromversorgung angeht.

 

28

 

29