Projekt Setra 309 Schweden (09.10.13)

Auch heute wurde ordendlich geschuftet.

Damian ist kurz vor einem Nervenzusammenbruch, beim Einbau der vorderen Sitzbank, aber er hat es bald geschafft.

Die letzten Schrankklappen wurden umleimt und werden morgen eingesetzt.

Für die noch offenen Lücken hinter der Couch wurden noch einige Zuschnitte mit rotem Kunstleder versehen, die auch morgen eingesetzt werden.

Ich denke, bis auf den Unterbodenschutz, den Komplettservice, sprich alle Öle wechseln, neue Reifen und Bremsen, sollte der Bus am Freitag soweit fertig sein.