Projekt Setra Schweden (25.07.13)

Hier wurde auch heute fleißg gewerkelt. Die Stromanlage ist fertig und funktioniert einwandfrei. Jetzt fehlt noch der Einbau des Stromherzens, die Victron und der Landstromanschluß mit einem FI zur Sicherheit.

Der Zentralstaubsauger mußte noch einmal ausgebaut und nachgebessert werden, weil sich der Motor ausgehängt hat. Den kurz befestigen und schon saugt es kräftig.

Die Zusatzbatterien, an der Anzahl 6 Stück a. 200 Amp/h, geben dem Bus ausreichend Strom für seine Klimaanlagen. Zudem steht ja noch ein großer Stromgenerator mit 6,5 KV zur Verfügung.

Es sind noch viele Kleinigkeiten zu erledigen und zum Schluß noch die Couch einbauen, bevor es in die Werkstatt geht, um die Hinterachse mit neuen Bremsen zu bestücken.

Ab nächste Woche kommen wieder Bilder.