Projekt Sparkasse

Der Fußboden und die Stufen sind nun fertig. Später folgen dann noch ein paar Eckleisten. Die ersten Möbelteile stehen bereits und für morgen vergewaltigen wir die Umleinmaschine, um den Rest der fertigen Möbel wieder zusammen setzen und einbauen können. Die Ecksitzgruppe und die Arbeitsplaten/Schreibtisch wird das letzte sein, was wir einbauen.

In den nächsten Tagen geht es auch an die Stromanlage, die wir heute schon begonnen haben. Es ist zwar eine dicke Anlage, aber mit wenigen Kabeln. Die sollte recht züglich fertig werden. Näöchste Woche holen wir die Zusatzbatts und die Victronanlage.

Die Sparkasse nimmt nun langsam Form und Farbe an. Ich denke, dass wir es schaffen sollten, damit sie Angfang der 46 KW zur Lackiererei geht. Aber versprechen nichts. Man weiss nie, was da noch passieren könnte, da noch ein paar Teile fehlen.

19

Den neuen Boden haben wir natürlich gut abgeklebt. Dieses Nenyl ist sau teuer.

 

20

Der Stehtisch, zumindest sein Korpus steht soweit. Es war nicht ganz einfach, weil da drunter alles krumm und schief ist.

 

21

 

22

Auch wurden zu den enstprechenden Arbeitsplätzen ausreichende LAN-Kabel verlegt.