Setra 208 (10.02.16)

So ganz langsam sehen wir das Endergebnis. Die eigentliche Küche steht schon fast und natürlich noch die Schubladen, Geräte und Tabelar.

Radio.- & Rückfahrwarner und Kamera sind fertig eingebaut.

Eine Duschtür nach Kundenwunsch wurde auch eingesetzt. Hier noch entsprechenden Anschlag und Feststeller einfallen lassen, einen Spiegel einsetzen dann ist das Bad auch fertig.

Die letzte Deckenblende über dem Führerhaus mit seinen Lautsprechern ist ebenfalls fertig. Nur noch eine kleine Serviceklappe für die originale Setra-Uhr einsetzen, damit man die Batterie wechseln kann.

Sicherlich haben wir noch viele Kleinigkeiten, schaffen es aber vor unserem geplanten Lackiertermin.

Nach dem Lackieren den ganzen Bus zusammen bauen, hier und da kosmetische Arbeiten, dann zum TÜV und dann darf er auf Reise gehen.

 

126

 

127

 

128

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.