Setra 208 “diese Woche”

So, der Eigentümer hatte uns diese Woche besucht und weitere Wünsche geäußert, die wir so gut wie geht, versuchen werden, umzusetzen.

Wie weit sind wir ?

Im Schlafzimmer fehlen eigentlich nur noch die seitlichen Hängeschränke, die gerade zugeschnitten zu vorbereitet werden, bevor die Matratzen und Gardinen kommen. Es sind natürlich noch viele Kleinigkeiten zu erledigen wie Leselampen, Steckdosen usw. Auch ein kleines abnehmbares Nachtschränkchen wird gebaut, welches hinten auf der Stufe zwischen den Betten kommt.

Den Notausgangshebel des elektrischen Türmotors mussten wir auf Wunsch umsetzen. Leider ist dann ein Loch an der alten Stelle verblieben, welches wir jetzt irgend wie abdecken, ohne die ganze Seitenwand wieder entfernen zu müssen.

Die Stufen vom Huntereingang sind mit Alu-Tränenblech auch fast fertig.

Ganz langsam wird es eng, weil wir nun einen Fixtermin gestellt bekommen haben, indem der Bus spätestens am 07.03. bei Lackierer stehen muss, der max. 14 Tage Zeit hat, damit wir dann bis zum Ende des Monats 3 alles wieder zusammenbauen können, kosmetische Arbeiten erledigen und dann noch zum TÜV wollen.

Natürlich erst einmal alles reinigen und auf einer Probefahrt das gesamte System testen und Quitschgeräusche, sofern vorhanden erkennen und beseitigen.

Also wie immer wenig Zeit und noch so viel zu tun. Das bedeutet Mannpower in den nächsten 6 Wochen. Nach dem Lackierer bleiben uns maximal 2 Wochen für alle Reste.

80

 

81

 

82