Verkaufsbus

So langsam sehen wir auch bei diesem Projekt das Ziel. Inzwischen steht die gesamte Elektrik, nebst Luft-Standheizung auf Dieselbasis, Klimaanlage auf dem Dach und die eigentliche elektrische Anlage mit Victron und 6 starlen Gel-Batts zu je 220 Amp. Der größe Abnehmer wäre die Klimaanlage, gefolgt von etwas Strom für die Standheizung und zum Schluß sehr webig Stromleistung für alle LED´s.

Die letzten Deckenplatten im Heck und im Führerhaus sitzen nun auch fest und wir machen uns den Rest der Woche an alle Zierleisten und Vorbereitung der Zwischenwand zum Führerhaus und der Umkleidekabine. Zu Beginn der kommenden Woche wird der Innenboden verlegt wonach wir dann mit der Zwischenwand und dem Regalsystem beginnen und damit dann das Projekt abschließen können. Mit viel Glück sollte das in der 2. oder 3. Woche im Januar der Fall sein.

Zum Wochenende folgen dann auch mal wieder einige Bilder.